loader image

Microblading Fragen und Antworten

Microblading: Fragen & Antworten

Microblading: Der neuste Beauty-Trend aus Asien

Die neueste Entwicklung in Sachen Permanent Make-Up ist das Microblading. Diese extrem präzise Methode ist eine Weiterentwicklung des herkömmlichen Permanent Make-Ups, die ursprünglich aus dem asiatischen Raum stammt und derzeit weltweit an Popularität gewinnt.

Wie funktioniert Microblading?

Die Farbpigmente werden beim Microblading mit einer sterilen Klinge, dem sogenannten Blade, manuell in die Haut eingearbeitet. Vorteil: Mit dem Blade können sehr präzise Cuts gezogen werden. Die eingearbeitete Farbe begrenzt sich dadurch auf den einzelnen Cut und verschwimmt nicht in der Haut.

Im Vergleich zum gewöhnlichen Permanent Make-Up, bei dem ein Pigmentiergerät zum Einsatz kommt, wird beim Microblading Härchen für Härchen mit spezieller Augenbrauenfarbe gezeichnet. Diese Methode verlangt höchste Präzision und eine ruhige Handführung. Wenn alles gelingt, ist das Ergebnis so fein, dass man die gezeichneten Härchen kaum von echten unterscheiden kann.

Durch die punktuelle Vorgehensweise eignet sich die Methode auch hervorragend, um die eigenen Augenbrauen nur ein wenig aufzufüllen. Je nachdem, wie aufwendig aufgefüllt und geformt werden soll und je nach Kosmetikstudio variieren natürlich auch die Kosten für das Beauty-Treatment. Mit rund 400 Euro muss man rechnen, hat dafür aber auch langfristig Ruhe und dauerhaft ausdrucksstarke Augenbrauen.

Microblading

1. Wie lange dauert die Behandlung?

Die Microblading Behandlungsdauer beträgt ca. 2-3 Stunden und umfasst die folgenden Stufen:

  1. Aufklärung
  2. Beratung
  3. Vorzeichnen per Animation
  4. Wahl des Farbtons in typgerechter Form
  5. Betäubung und Pigmentierung

2. Was muss ich vor der Behandlung beachten?

24 Stunden vor der Behandlung dürfen Sie kein Alkohol und keine blutverdünnende Medikamente einnehmen.

3. Was muss ich vor der Behandlung beachten?

Nach der Behandlung erhält die Kundin auf Wunsch ein medizinisches Silikonpflaster, welches das Microblading für 24 Stunden schützt vor Viren und Bakterien. Nach 24 Stunden wird das Silikonpflaster abgewaschen und die “offene Wunde” beginnt zu heilen. Da es insgesamt 7 Tage braucht, um zu heilen, ist in diesen 7 Tagen folgendes zu beachten: – keine Kosmetik, kein Make-Up, kein Sport, kein Schwimmen, kein Schweiß, kein Solarium, keine Sauna. Die Wunde darf sich nicht entzünden bzw. die Pigmente müssen ihre Farbe beibehalten. Kommt Schweiß oder Make-Up in das Microblading innerhalb von 7 Tagen, kann es das Endergebnis beeinträchtigen. Es darf keine Kruste entstehen! Nach diesen 7 Tagen ist alles wieder erlaubt.

4. Wie erfolgt das Pigmentieren?

Das Pigmentieren erfolgt mit einem speziellen manuellen Stift, der mit sterilen und feinsten Einwegnadeln (Blades) ausgestattet ist. Microblading Meister machen alles von Hand und haben somit jede Bewegung und die Tiefe des Eindringens von Farbpigmenten unter Kontrolle. Das ermöglicht eine perfekt klare und natürlich aussehende Härchenzeichnung.

5. Microblading unter dem 18. Lebensjahr?

Wir bladen normalerweise erst bei Volljährigkeit, da eine volljährige Person selbst entscheiden darf und eine Unterschrift unter einen Vertrag setzen kann, damit er rechtskräftig gültig ist. Wenn die Kundin noch unter 18 ist, bitten wir bitte die Mama mitzukommen und wenigstens beim Ausfüllen des Vertrages dabei zu sein. Mit der Unterschrift der Erziehungsberechtigten und einer Kopie des Ausweises ist alles getan.

6. Wie lange hält das Microblading?

Das Microblading hält nach der Brando Babic Technik 1,5-2 Jahre (abhängig davon, wie schnell die Haut es abbaut). Möchten Sie das es weiterhin beibehalten, wird ein jährliches Auffrischen empfohlen. Wenn Sie keine Lust mehr drauf haben und es verblassen lassen möchten, dann wird es nach 2 Jahren ungefähr völlig verblasst und nicht mehr sichtbar sein.

7. Für wen eignet sich diese Pigmentierungsmethode?

Microblading der Augenbrauen eignet sich für alle, die schön geformte aber trotzdem natürlich aussehende Augenbrauen haben möchten. Und für diejenigen, die weniger Zeit damit verbringen möchten.

7. Verändern Pigmente ihre Farbe?

Nein, wir arbeiten ausschließlich mit PhiBrows: die besten Pigmente auf dem Markt. 100% synthetisch, Eisenoxid-free und ohne Schwermetalle. Das heißt, die Pigmente verändern Ihre Farbe nicht nach einer Zeit, so wie wir es bei “Billig-Pigmenten mit Eisenoxiden” kennen.

 

Mehr über Microblading und Preise hier lesen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

0
× Live Chat
Scroll to Top